über mich

Ich habe mich dazu entschieden, diesen Blog zu kreieren, da ich mit euch meine große Leidenschaft teilen möchte – und diese ist: sich von der Schönheit dieser Welt umgeben und inspirieren zu lassen. Diese Schönheit steckt in der Natur, in Objekten, die vom Menschen geschaffen sind aber natürlich auch in uns Menschen selbst – in Form von Gefühlen, Erfahrungen, Emotionen…

Ich liebe Architektur, Inneneinrichtung und Fashion. Vor Allem aber liebe ich es, mit anderen Menschen die besonderen Momente des Lebens zu teilen. Ich liebe mein Zuhause und mindestens genauso genieße ich es, zu verreisen und neue faszinierende Orte zu entdecken.

Was mir sehr lange nicht bewusst war – ich LIEBE es auch zu schreiben. In der Schule habe ich immer die besten Noten für Aufsätze abgeräumt – ich habe mich auch lange für Journalistik als Studienfachrichtung interessiert. Es kam dann aber ganz anders – wie das Leben so ist… Ich bin jetzt ein BWLer mit großer Leidenschaft für Schönes und Schreiben.

Ich werde oft von Freunden nach Rat gefragt, wenn es um Auswahl von Einrichtungsgegenständen, Reiseziele oder Kleidung geht. Ich berate sie gerne und suche mit großer Freude Sachen aus, die zu meinen Freunden gut passen und ihr Leben schöner und bunter machen. Inzwischen weiß ich, dass diese Gabe etwas BESONDERES ist. Deswegen möchte ich dieses Talent, schöne Dinge zu sehen und zu teilen, über diesen Blog nach draussen tragen. Ich hoffe, dass ihr in meinem Blog Sachen findet, die euch Freude machen … euch inspirieren … die ihr vielleicht schon lange gesucht und bisher nicht gefunden habt.

Ich freue mich immer über eure Kommentare und Tipps…

Eure Aga

3 comments
  1. Hallo Agnieszka,
    ich bin zufällig auf deine Seite gestoßen
    mEIN tHEMA IST aMANTADYNA:
    Ich bin Polin, die seit 35 Jahre in Schönaich lebt und das Thema Amantadyna in Polen ist mir sehr gut bekannt.
    Selbe habe ich schon gekauft.
    Ich versuche unter meinen Bekannten die Informationen zu verbreiten. Gott sei Dank, weit und breit ist niemanden krank 
    Ich freue mich ,dass du das medikament versuchst zu propagieren
    Wir müsse,viel mehr zu diesem Thema hier in Deutschland verbreiten. Informationen über die polnische erfolge und vor allem die große und billige Hilfe für die menschen.
    Viele Grüße
    Ewa Kansy 

    1. Natürlich, gerne, Du kannst den Artikel weiterleiten!
      Lieben Dank für Deinen Kommentar- freut mich dass Du Dich für meinen Artikel interessierst. Und ja ich hoffe auch sehr dass das MEdikament endlich auch in Deutschland bekannt wird. Aber bisher ist es bei den Medien nicht angekommen. Ich habe auch einige Zeitschriften angeschrieben, leider bisher ohne Erfolg.
      Pozdrawiam serdecznie. C
      Agnieszka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You May Also Like